Die richtige Wahl bei Ihrem Investment

Buy-and-Hold-Strategie

Mit der Buy-and-Hold-Strategie sind wir bei der klassischen Anlagestrategie für langfristige Anleger angekommen. Genau genommen handelt es sich hierbei gar nicht um eine Anlagestrategie, sondern um eine generelle Haltung gegenüber seinen Investments.

Größter Verfechter dieser Strategie ist der ehemalige Börsenguru André Kostolany. Seiner Meinung nach lassen sich sichere Gewinne an den Börsen ausschließlich dann erzielen, wenn der Investor seine Werte kauft und dann für eine möglichst lange Zeit völlig unberücksichtigt liegen lässt. Auch andere Experten bestätigen diese These. Dabei muss lediglich ein Augenmerk darauf gelegt werden, stabile und zuverlässige Investments zu erwerben.

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass diese Werte über Jahre und Jahrzehnte gerechnet stets einen Aufwärtstrend an den Börsen verzeichnen. So kann sich der Anleger mit einer langfristigen Strategie sicher sein, die Werte irgendwann einmal mit sehr gutem Gewinn wieder verkaufen zu können.

Die Buy-and-Hold-Strategie ist jedoch nichts für Spekulanten und kurzfristige Anleger. Aus diesem Grund eignet sie sich besonders für Menschen, die bereits ein Vermögen aufgebaut haben und dieses nach und nach optimieren beziehungsweise absichern möchten.

Weitere relevante Artikel zum Thema Anlagestrategie:
Antizyklisches Handeln
Daytrading-Strategie
Die Chart-Strategie

Dividendenstrategie
Indikatoren-Strategie
Swing-Trading-Strategie
Trendfolge-Strategie
Wachstumsstrategie
Wert-Strategie

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes