Die richtige Wahl bei Ihrem Investment

Anlageziel

Viele Anleger – insbesondere Neueinsteiger – gehen mit ihrem Kapital sehr sorglos um und verfolgen weder ein bestimmtes Anlageziel, noch eine festgelegte Anlagestrategie. Wer auf eine solche Art und Weise vorgeht, der muss sich nicht wundern, wenn der Erfolg beim Anlegen des Kapitals mittel- und langfristig ausbleibt.

Kurzfristige Erfolge sind nach dem Motto „Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn“ zwar durchaus unmöglich, jedoch lässt sich hierauf keine zuverlässige und sichere Kapitalanlagemöglichkeit aufbauen. Jeder Anleger sollte sich also zunächst Gedanken über die Ziele machen, die er mit seiner Kapitalanlage verfolgt. Anhand dieser Ziele kann dann auch die geeignete Anlagestrategie gefunden werden.

Abzuraten ist unbedingt davon, einfach die Anlagestrategie eines beziehungsweise mehrerer anderer Trader zu übernehmen. So ist es beispielsweise Ende der neunziger Jahre und Anfang des neuen Jahrtausends geschehen, als unzählige Anleger dem Beispiel der Trendsetter folgten und in den New Economy Markt einstiegen. Das Ganze sollte sich letztendlich als eine Große Seifenblase erweisen. Selbstverständlich hatten die Anleger, welche blind den Weg anderer verfolgten, davon keine Ahnung und rannten sehenden Auges in ihr finanzielles Verderben.

An diesem Beispiel erkennt man sehr gut, wie wichtig es ist, sich höchstpersönlich Gedanken über die eigenen Anlageziele zu machen, welche am besten zu den persönlichen Erwartungen, Bedürfnissen und Voraussetzungen passen.

Damit Sie einen ersten Eindruck erhalten, welche Anlageziele es überhaupt gibt und welche Eigenschaften diese aufweisen, folgt hier eine kurze Übersicht:

Vermögensaufbau: Wer hat noch nicht?

Der nachhaltige Vermögensaufbau wird wohl das Anlageziel Nummer eins jedes Anlegers sein. Doch auch hierbei muss unterschieden werden: Einen Vermögensaufbau betreibt man in der Regel dann, wenn zum Zeitpunkt des Einstiegs in den Handel noch kein größeres Eigenkapital vorhanden ist. Es muss also mit dem geringen Startkapital zunächst ein Vermögen aufgebaut werden. Wer sich in dieser Situation befindet, für den eignen sich ganz andere Anlagestrategien als für denjenigen, der schon ein nennenswertes Vermögen besitzt.

Vermögensoptimierung: Aus viel mach mehr!

Genau diese Menschen sind es, die keinen Vermögensaufbau mehr nötig haben, ihr Vermögen aber trotzdem langfristig optimieren möchten. Ergo spricht man dabei von einer Vermögensoptimierung. Hier steht beispielsweise die Sicherung des bereits vorhandenen Kapitals viel stärker im Vordergrund, als wenn ein Vermögen aus einem geringen Kapitalgrundstock aufgebaut werden soll. Zusätzlich muss darauf geachtet werden, dass das vorhandene Vermögen – zumindest teilweise – jederzeit liquidierbar ist.

Für Profil-Anleger: Auch morgen noch finanziell liquide

Soweit zu den beiden grundsätzlichen Anlagezielen, die für jeden Anleger infrage kommen dürften. Darüber hinaus gibt es jedoch noch eine ganze Menge anderer Anlageziele, die jeweils auf eine bestimmte Anlegergruppe zugeschnitten sind, also nicht pauschal für alle Anleger gelten. So gibt es beispielsweise erfolgreiche Anleger am Markt, die irgendwann ihren Beruf aufgeben und ausschließlich von den Erträgen ihrer Kapitalanlagen leben. Viele dieser Menschen machen sich im Zuge dieser Entwicklung als Anlageberater selbstständig und verwalten neben dem eigenen Vermögen auch das Kapital ihrer Kunden. In diesem Fall sollte das Anlageziel eine Existenzsicherung sein, die möglichst langfristig besteht. Hier sind wiederum ganz eigene Voraussetzungen und Anlagestrategien vonnöten, wenn zum Beispiel dafür gesorgt werden soll, dass die Anlage sowohl sicher ist, aber auch kurzfristig bei Bedarf liquidiert werden kann.

Altersvorsorge: Heute schon an Morgen denken

Eine weitere Gruppe von Anlegern hat weniger Interesse daran, kurzfristige Erträge aus ihrem Kapital zu erzielen, sondern arbeitet vielmehr darauf hin, eine wirkungsvolle und ausreichende Vorsorge für den eigenen Altersruhestand zu schaffen. Auch hierbei kommt es wieder darauf an, die auf diese Bedürfnisse abgestimmte Anlagestrategie zu finden. So muss diese beispielsweise konsequent langfristig ausgelegt sein, eine kurzfristige Liquidität des eingesetzten Kapitals spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle.

An unseren Beispielen sehen Sie, wie komplex es ist, die richtige Anlagestrategie für die eigenen Voraussetzungen und Anforderungen zu finden. Darum bitten wir Sie jetzt, zunächst einmal – nach Möglichkeit schriftlich – Ihre persönlichen Anlageziele so detailliert wie möglich festzuhalten. Anhand dieser Ziele können Sie sich dann die passende Anlagestrategie, von denen wir Ihnen im Rahmen dieser Internetseite eine große Auswahl vorstellen – selbst heraussuchen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg für all Ihre Investments.

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes