Die richtige Wahl bei Ihrem Investment

Bausparen

Das Bausparen ist eine sehr weit verbreitete Form, sich auf die Bildung von Wohneigentum vorbereiten zu können. Aber kaum jemand weiß, dass die historischen Vorläufer dieser Form des kollektiven Sparens bereits im alten China praktiziert worden sind. In Deutschland war es Pastor von Bodelschwingh, der 1885 das Bausparen für jedermann zugänglich machte. Damit war Deutschland nach England, den USA, Australien, Neuseeland, Südafrika und Brasilien das sechste Land weltweit, in dem es eine echte Bausparkasse gab.

Den größten Boom beim Bausparen gab es in Deutschland nach dem I. Weltkrieg. Beim damaligen Bausparen wurde die Vergabe der Darlehen verlost. Erst Ende der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde das heute noch gebräuchliche Bewertungssystem für die Zuteilungsreife beim Bausparen eingeführt. Einen zweiten und nicht weniger bedeutsamen Boom erlebten die deutschen Bausparkassen nach dem II. Weltkrieg. In beiden Fällen war es vor allem der durch die Zerstörungen herrschende Wohnungsmangel, der für den Nachfrageschub sorgte.

Das heutige noch immer große Interesse am Bausparen hat andere Ursachen. Jetzt sind es die lukrativen Guthabenzinsen während der Ansparphase sowie die niedrigen Zinsen für die späteren Bauspardarlehen, die die Nachfrage schüren. Außerdem macht sich die Tatsache bemerkbar, dass es möglich ist, den Bausparvertrag beispielsweise über die Arbeitnehmersparzulage oder andere vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers bedienen zu lassen. Daraus ergeben sich auf beiden Seiten Einsparungen bei den Lohnnebenkosten, die letztlich auf die erzielbare Rendite zusätzlich angerechnet werden müssen.

Durch die Veränderungen bei der Zuteilung der Bauspardarlehen wird das Bausparen planbar, so dass der Bausparvertrag auch gut in eine kombinierte Baufinanzierung mit eingebunden werden kann. Statistiken weisen aus, dass der größte Teil der Kunden beim Bausparen das Ziel des Zusammentragens von Eigenkapital für eine Immobilienfinanzierung verfolgt. Außerdem bietet der Bausparvertrag die Chance zur Bildung von Rücklagen für die Sanierung und Modernisierung.

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes